AKTUELLES

Radiologie Koblenz Aktuell

Radiologisches Institut spendet 1.000 Euro für Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz

Dr. Jochen Schenk als langjähriges Vorstandsmitglied des Vereins verabschiedet

Abgebildete Personen (von links): Prof. Dr. Richard Berger (Besitzer), Prof. Dr. Dr. Richard Werkmeister (Vorsitzender), Dr. Jochen Schenk, Prof. Dr. Hartmut Link (Beisitzer), Wolfgang Neumann (Schatzmeister ) und Prof. Dr. Samir Said (stv. Vorsitzender).

Koblenz, Dezember 2016. Im Rahmen der regulären Jahreshauptversammlung der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz, die Anfang Dezember in Koblenz stattfand, wurde Dr. Jochen Schenk als langjähriges Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Vereins offiziell verabschiedet. Dr. Schenk, einer  der Partner des Radiologischen Instituts Hohenzollernstraße in Koblenz, hatte auf eigenen Wunsch für die in diesem Jahr anstehenden Neuwahlen nicht mehr kandidiert. Durch seine Mitwirkung im Medizinischen Beirat bleibe er mit der Krebsgesellschaft jedoch auch weiterhin verbunden. „Aus meinem täglichen Kontakt mit Krebspatienten weiß ich, wie wichtig die Rolle der Krebsgesellschaft als kompetenter Ansprechpartner für Betroffene und ihre Angehörigen in der Region ist“, sagte Schenk. Als Zeichen seiner Wertschätzung überreichte er einen Scheck seiner Praxis in Höhe von 1.000 Euro an den neuen Vorstand. Die Krebsgesellschaft müsse jedes Jahr aufs Neue immense Anstrengungen unternehmen, die Mittel zur Unterstützung der Patienten und ihrer Familien aufzubringen. Der Betrag solle gerne auch andere Menschen der Region motivieren, diese segensreiche Arbeit zu fördern.