MRT des Bauchraums (Abdomens) und d. Gallenwege

Mit Hilfe sehr schneller Mess-Sequenzen und spezifischer Kontrastmittel ist es aufgrund neuer Techniken möglich, genaue Untersuchungen des Bauchraums einschließlich des Beckens durchzuführen.

Dabei sind so genannte dynamische Studien (Untersuchung von Organen in verschieden Durchblutungsphasen) von größter Bedeutung. So können z.B. in der Leber oder in der Bauchspeicheldrüse Tumore oder auch Tochtergeschwülste anderer bösartiger Erkrankungen in nahezu allen Fällen nachgewiesen werden.

Einen besonderen Platz nimmt die Magnetresonanztomografie (MRT) der Gallengänge einschließlich der Gallenblase mittlerweile ein. Ehe es die MRT gab, konnten die Gallengänge nur durch das Einbringen einer Sonde über Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm und anschließender Kontrastmittelgabe röntgenologisch dargestellt werden. Diese Prozedur ist nicht nur sehr unangenehm, hierbei kann es außerdem zu Infektionen, insbesondere der Bauchspeicheldrüse kommen. Dies ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern auch außerordentlich gefährlich.

MRT des Bauches

MRT des Bauches

MRT der Gallengänge

MRT der Gallengänge

Die MRT der Gallenwege bietet hier eine sehr komfortable und sehr aussagekräftige Alternative – ohne das Einbringens einer Sonde. Es ist lediglich die Gabe einer geringen Menge eines Kontrastmittels nötig. Innerhalb von wenigen Sekunden ist die Untersuchung abgeschlossen und kann ausgewertet werden. Eine Strahlenbelastung entfällt.

Die MRT ist auch bei Erkrankungen der Nieren, der Gebärmutter, der Eierstöcke, der Harnblase und der Prostata zum Nachweis von Entzündungen und Tumoren nicht mehr wegzudenken.


Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Auf unserer Seite Datenschutz geben wir Ihnen weitere Informationen dazu, dort können Sie auch der Verwendung widersprechen. Weitere Informationen

Einverstanden