MRT des Herzens (Cardio-MRT)

Dank modernster Technik mit schnellen Mess-Sequenzen ermöglicht die Magnetresonanztomografie (MRT) eine nicht invasive (ohne Herzkatheter) Untersuchung des Herzens. Die Untersuchungsdauer liegt bei ca. 30 – 45 Minuten. Ggf. ist eine Kontrastmittelgabe erforderlich.

Die Kardio-MRT ist insbesondere dann sinnvoll, wenn ein Befund durch andere kardiologische Untersuchungsmethoden nicht geklärt werden kann. So kann die Kardio-MRT z.B. bei einer echokardiografisch (Herz-Ultraschall) nachgewiesenen Wandbewegungsstörung des Herzmuskels zwischen noch lebendem (vitalem) Herzmuskelgewebe (so genanntes stunned oder hibernating Myocardium) und einer Infarktnarbe unterscheiden. Dabei ist die Bildqualität so gut, dass selbst die Infarktausdehnung (gesamte Herzwand oder nur Teile betroffen) im Gegensatz zu anderen Verfahren exakt nachgewiesen werden kann.

Normalbefund

Normalbefund

Durchblutungsstörung unter Belastung (medikamentös) im Versorgungsgebiet der linken Coronararterie

Durchblutungsstörung unter Belastung (medikamentös) im Versorgungsgebiet der linken Coronararterie

Bei folgenden Fragestellungen kann die Kardio-MRT eingesetzt werden:

  • Morphologie und Funktion des Herzmuskels
  • Vitalität des Herzmuskels
  • Herzklappenfehler, Darstellung und Quantifizierung
  • Myokarditis, Cardiomyopathie
  • Herzfehler, Verlaufskontrollen nach operativer Korrektur
  • Perfusions- (Durchblutungs-) Studien des Herzmuskels in Ruhe und Stress
  • Darstellung von Thromben und Herztumoren/Tumoren des Perikards(Herzbeutel)
  • Dysplasie des rechten Ventikels
  • Beziehung zu den großen Gefäßen, Ausflusstrakt, Aortendissektion

Zurzeit ist eine Darstellung der Herzkranzgefäße bzw. der Gefäße nach Bypassoperationen in der MRT noch nicht befriedigend möglich. Hier ist nach wie vor eine Herzkatheteruntersuchung der diagnostische Standard. Eine zukunftsweisende Entwicklung findet sich jedoch in der Computertomografie der Herzkranzgefäße (weitere Informationen hierzu finden Sie unter CT der Herzkranzgefäße).


Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Auf unserer Seite Datenschutz geben wir Ihnen weitere Informationen dazu, dort können Sie auch der Verwendung widersprechen. Weitere Informationen

Einverstanden